mediation

gemeinsam den ball ins Tor schießen!

Welcher Trainer kennt das nicht? Nach einem stressigen Arbeitstag und einem kräftezehrenden Training wartet auch noch ein Elternteil auf Sie und hat Redebedarf ... Häufig geht es um Themen, in denen Eltern mit der Spielposition, den Einsatzzeiten des Kindes oder im schlimmsten Fall dem Training nicht zufrieden sind. Das führt schnell zu der Situation, in der ein konstruktives Gespräch erschwert wird bzw. nicht möglich ist. 

 

Mediation kann hier helfen. Es ist ein Verfahren, in dem zwei oder mehrere Personen, die in einem Konflikt stecken, ihre ganz persönliche Win-Win-Lösung erarbeiten. Es gibt keinen Verlierer oder Gewinner.

Mit meiner Unterstützung gelingt es Ihnen, in eine Unterhaltung zu kommen, in denen Ihre Meinung und Sichtweise ebenso, wie die Ihres Mediationspartners Gehör und Verständnis finden. Nur so kommen Sie zu einer einvernehmlichen Lösung, mit der Sie beide dauerhaft zufrieden sind. Das macht ein partnerschaftliches Miteinander in der Zukunft möglich.

Die Mediation ist ein Prozess, der durch Ergebnisoffenheit, Vertraulichkeit und Freiwilligkeit gekennzeichnet ist.

 

Werden Konflikte nicht konstruktiv bearbeitet, führen sie zu Stress zwischen den Beteiligten. Sie vergiften das Klima innerhalb einer Mannschaft, sind leistungslimitierend und können dazu beitragen, dass Spieler und Trainer den Verein verlassen.

 

Ich führe, unterstütze und begleite Sie als Mediator in diesem Prozess. Ich bin neutral und unabhängig und unterstütze nicht eine Seite, sondern bin allen Beteiligten gleichermaßen verpflichtet.

 

Wann kann eine Mediation helfen?

  • Konflikt zwischen Eltern und Trainer
  • Konflikt zwischen Spieler und Trainer
  • Konflikt zwischen Spieler und Eltern
  • Konflikt zwischen Spielern untereinander
  • Konflikt zwischen Eltern untereinander
  • Konflikt im Trainerteam
  • Konflikt zwischen Trainer und Jugendleiter
  • Konflikt zwischen Jugendleiter und Vorstand
  • Konflikt innerhalb des Vorstands
  • Konflikt zwischen Pächter des Klubheims und Vereins
  • Generationenkonflikt aufgrund unterschiedlicher Sichtweisen (z. B. junge Spieler und ältere Trainer)

In einem kostenlosen 30-minütigen Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit, mich und meine Arbeit kennenzulernen. Wir klären Ihr Anliegen, Ihre aktuelle Situation und wie ich Ihnen als Mediator helfen kann. Dabei nenne ich Ihnen gern mein Honorar.

 

Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, schicken Sie mir eine Mail info@susanne-amar.de oder rufen Sie mich unter +49 170 9604046 an.